Spenden

Einen großen Dank an folgende Firmen, Einzelpersonen (auch an diejenigen, die hier nicht öffentlich benannt werden möchten) und Institutionen, die unsere Arbeit mit einer Spende oder einer Anzeige im martini·erleben Newsletter finanziell unterstützten:

Aktion Mensch | Anja Escherich Design | Big Ben Sprachen | BVE Bauverein der Elbgemeinden |Bethanien-Kirche | Caritas Hamburg| dm StiftungEDEKA Arff | e-motion Dreirad-Zentrum Schleswig| Elim Seniorencentrum EppendorfHamburgische Brücke | Hamburger Volksbank | Kiss Hamburg | Leben im Alter « St. Martinus-Eppendorf – Alsterbund | Stiftung Anscharhöhe | Osterkus(s) gGmbH | OTON Die Hörakustiker | Phil Cawley Photography | Zinnendorf Stiftung |

Für Ihre Unterstützung erhalten Sie von uns eine Spendenquittung, mit der Sie Ihre Spende steuerlich absetzen können. Für Spenden und Mitgliedsbeiträge unter 300 Euro reicht ein vereinfachter Nachweis gegenüber dem Finanzamt. Als vereinfachter Nachweis gilt: ein einfacher Kontoauszug, eine Buchungsbestätigung der Überweisung oder ein Einzahlungsbeleg.

Wer über sein eigenes Leben hinausblickt und unsere Arbeit auch danach noch unterstützen möchte, kann uns etwas vererben. Dafür wird ein Testament oder Erbvertrag aufgesetzt. Das Vererben an gemeinnützige Vereine oder Institutionen ist von der Erbschaftssteuer befreit. Sprechen Sie uns gern zu dem Thema an.

Vereinskonto:
Eppendorfer Soziokultur e.V.

Hamburger Sparkasse (BIC HASPDEHHXXX)
IBAN DE79 2005 0550 1208 1104 27