MARTINIerLEBEN - Generationen gemeinsam in Eppendorf
MARTINIerLEBEN - Was wir machen - Kalender


DEZEMBER


Dienstag, 4. Dezember 2018, 15:00 - 17:00 Uhr
MARTINIerLEBEN-Café
- ADVENT

Gemeinsam mit der St. Martinus Gemeinde feiern wir den Advent mit Live Musik, leckerem Kuchen und herzhaften Speisen. Außerdem gibt es einen Bücherstand und wie jedes Jahr werden Adventslieder gesungen und Geschichten gelesen.

 

Ort: St. Martinus Kirche-Eppendorf, Martinistr. 31 + 33

Wir bitten Sie um eine kleine Spende für Kaffee und Kuchen. Weitere Kosten entstehen nicht.


Sonnabend, 08. Dezember 2018, 19:30 - 22:00

Literarischer Abend:
Und zur Nähe wird die Ferne

Über die Deutschen aus Russland kursieren in letzter Zeit viele voreingenommene Meinungen. Wie vielfältig diese Gruppe in Wirklichkeit ist und wie wechselvoll ihre Geschichte, wird anhand ihrer literarischen Werke mehr als deutlich.
Die russlanddeutschen Autor*innen Eleonora Hummel, Artur Rosenstern und Melitta Roth lesen aktuelle Texte und stellen die deutschsprachige Anthologie des Literaturkreises vor. Der Abend wird moderiert vom Kulturreferenten der Deutschen aus Russland Edwin Warkentin. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, den Autor*innen Fragen zu stellen. Der Sänger und Songwriter Zhenia Urich begleitet diesen Abend musikalisch mit seiner Gitarre.

Veranst.: MARTINIerLEBEN, Literaturkreis der
Deutschen aus Russland e.V., Kulturreferat für
Russlanddeutsche

Ort: Kulturhaus Eppendorf (Saal), Julius-Reincke-Stieg 13a
Eintritt: 5,- Euro


JANUAR 2019


Sonnabend, 12. Januar 2019, 14:00 - 17:00 (Reparaturannahme für Elektroartikel bis ca. 16:00)
Repair-Café
 
Eppendorf - ‚Wegwerfen? Denkste!'

Anleitung zum: Schrauben, Hämmern, Löten und Nähen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns bei einem sehr regen Andrang vorbehalten, die Reparaturannahme bereits früher zu beenden.

 

Im Repair-Café Eppendorf reparieren ehrenamtliche Reparatur-Expert*innen gemeinsam mit den Besucher*innen kaputte Kleinmöbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug, Textilien, Kleidung und vieles mehr. Bei Bio-Kaffee und selbstgebackenem Kuchen können Sie die Wartezeit entspannt überbrücken.

Eintritt frei, Spenden erwünscht.

(Foto:Larissa Rode)

HINWEISE: Wir reparieren keine Smartphones, TV-Geräte oder programmgesteuerte Haushaltsgeräte! Bitte bringen Sie die Geräte/Fahrräder in einem sauberen Zustand mit!

Um die Geräte reparieren zu können, bitte das entsprechende Zubehör mitbringen:

Betriebsanleitung
Netzteil/ Netzstecker
Leuchtmittel
Akkus/Batterien
Ersatzteile für Fahrräder
CDs/Kassetten
Kapseln/Pads für Kaffeemaschinen

Wer hat Lust, aktiv mitzumachen? Ehrenamtliche Reparaturprofis werden immer wieder gesucht. Ansprechpartnerin: Elisabeth Kammer,
Tel.: 46 77 93 25, info@martinierleben.de

Ort: Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a


Donnerstag, 17. Januar 2019, 17:00 - 20:00 Uhr
Eppendorfer Masche

Immer am dritten Donnerstag des Monats: Einfach Strickzeug bzw. eigene Handarbeit mitbringen und dazukommen - für absolute Anfänger*innen haben wir Nadeln und einiges an Wolle zum Ausprobieren da. Fachfrauen in Sachen Handarbeit helfen Ihnen bei Bedarf gern mit Tipps und Tricks.

 

Ort: Kulturhaus Eppendorf (Bistro), Julius-Reincke-Stieg 13a, Teilnahme kostenfrei


 

Samstag, 19. Januar 2019, 14:00 -17:00

Workshop - Spachtelmalerei 

Die Spachtelmalerei ist eine abstrakte Kunst, die sich ohne Vorkenntnisse ausüben lässt. In diesem Kurs zeigt Ihnen die Künstlerin Susanne Hilbert, wie Sie in wenigen Schritten mithilfe von Farbpigmenten, Marmormehl und einem Spachtel eine farbige Leinwand erstellen. Sie nehmen ein fertiges Werk mit nach Hause!

 

Ort: Kulturhaus Eppendorf (Raum 3), Julius-Reincke-Stieg 13a
Kostenbeitrag: Kurs € 15,- / Material € 10,-
Anmeldung bis zum 10. Januar: Tel. 040-46 77 93 25


Februar 2019


Dienstag, 05. Februar 2019, 15:00 - 17:00 Uhr, Vortrag ab 15:30
MARTINIerLEBEN-Café:
Kulturladen - Kulturhaus - Kunstklinik - 30 Jahre Kultur in Eppendorf

Maritta Grebe-Senner und Klaus Kolb erzählen über die bewegte und bewegende Geschichte des Stadtteilzentrums in Eppendorf. Am 01.01.1987 bezogen sie als neue Mitarbeiter*innen des Vereins „Bürgerhaus für Eppendorf" ein Ladenlokal in der Erikastraße und eröffneten den Kulturladen Eppendorf mit dem Ziel, Kommunikation, Kreativität und Kunst in den Stadtteil zu tragen. Nach einem kurzen Zwischenaufenthalt in der Wolfgang-Borchert-Schule ging es in die leer stehende ehemalige Polizeiwache in der Martinistraße und aus dem Kulturladen wurde 1989 das Kulturhaus Eppendorf. 2019 feiern die beiden „Urgesteine" ihr 32jähriges Dienstjubiläum und das Kulturhaus seinen 30. Geburtstag - dann schon in den neuen Räumen in der Martinistraße 44.

Ort: Begegnungsstätte, Martinistr. 33
Wir bitten Sie um eine kleine Spende für Kaffee und Kuchen. Weitere Kosten entstehen nicht.


 

Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:00 - 20:00 Uhr
Eppendorfer Masche

Immer am dritten Donnerstag des Monats: Einfach Strickzeug bzw. eigene Handarbeit mitbringen und dazukommen - für absolute Anfänger*innen haben wir Nadeln und einiges an Wolle zum Ausprobieren da. Fachfrauen in Sachen Handarbeit helfen Ihnen bei Bedarf gern mit Tipps und Tricks.

 

Ort: Kulturhaus Eppendorf (Bistro), Julius-Reincke-Stieg 13a, Teilnahme kostenfrei

 

Impressum  © 2015 MARTINIerLEBEN