MARTINIerLEBEN - Generationen gemeinsam in Eppendorf
MARTINIerLEBEN - Was wir machen - Kalender


MAI


jeden Mittwoch, 10:00 - 12:00
Boule im Eppendorfer Park

Der Zugang zum Spielfeld ist barrierefrei, die einzige Voraussetzung ist gutes Wetter!

Ort: Boulebahn Nähe Bauspielplatz/Frickestraße, Sackgasse


Freitag, 25. Mai 2018, 18:00 - 21.00 Uhr
Bowle und Plausch im Hinterhof

Zum Tag der Nachbarschaft laden wir unsere Nachbarn und Nachbarinnen aus dem Quartier rund um die Martinistraße zu einem Plausch im Hinterhof des Kulturhauses Eppendorf ein. Eine Mai-Bowle und Getränke für Kinder stellen wir gegen Spende bereit. Wer möchte, bringt etwas zum Knabbern mit. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus!

Das Fest ist eine gemeinsame Veranstaltung des Nachbarschaftsvereins MARTINIerLEBEN mit dem Kulturhaus Eppendorf und dem Stadtteilarchiv Eppendorf.

Hier die Infos zum Tag der Nachbarn.

Ort: Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, Hinterhof


JUNI


Dienstag, 5. Juni 2018, 15:00 - 17:00 Uhr, Vortrag ab 15:30
MARTINIerLEBEN-Café
- Von der leeren Leinwand zum fertigen Bild

Die Theaterpädagogin und Künstlerin Susanne Hilbert erzählt über ihre spezielle Spachtel-Maltechnik, die sich leicht ohne Vorkenntnisse ausüben lässt. Anhand von verschiedenen Bildern demonstriert sie die Stadien der Entstehung.

Ort: Begegnungsstätte, Martinistr. 33, Teilnahme kostenfrei


jeden Mittwoch, 10:00 - 12:00
Boule im Eppendorfer Park

Der Zugang zum Spielfeld ist barrierefrei, die einzige Voraussetzung ist gutes Wetter!

Ort: Boulebahn Nähe Bauspielplatz/Frickestraße, Sackgasse


Freitag, 08. Juni 2018, 10:30 - 11:30 Uhr
U7Ü70
-  Singen für Jung und Alt

In den Sommermonaten findet das Singen für Jung und Alt einmal monatlich im Kulturhaus Eppendorf statt. Unter der Leitung der Musikgeragogin Franziska Niemann singen Kinder der Kita Martinistraße und Vorschulkinder der Marie Beschütz-Schule gemeinsam mit Senior*innen aus dem ELIM Seniorencentrum und aus dem Quartier. Interessierte sind herzlich willkommen mitzusingen.

Ort: Saal, Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a


Samstag, 16. Juni 2018, 14:00 - 17:00 Uhr
Kreativ-Workshop
- Von der leeren Leinwand zum fertigen Bild

Die Spachtelmalerei ist eine abstrakte Kunst, die sich ohne Vorkenntnisse ausüben lässt. In diesem Kurs zeigt Ihnen Susanne Hilbert, wie Sie in wenigen Schritten mithilfe von Farbpigmenten, Marmormehl und einem Spachtel eine farbige Leinwand fertigstellen.

Ort: Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, Anmeldung bis zum 12. Juni erbeten unter: 46 77 93 25
Kosten: Kurs € 15,- /Material € 8,-


Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:00 - 20:00

Eppendorfer Masche - gemeinsam stricken, häkeln und handarbeiten (lernen) - unter Anleitung von Fachfrauen

Immer am dritten Donnerstag des Monats: Einfach Strickzeug bzw. eigene Handarbeit mitbringen und dazukommen - für absolute Anfänger*innen haben wir Nadeln und einiges an Wolle zum Ausprobieren da. Fachfrauen in Sachen Handarbeit helfen Ihnen bei Bedarf gern mit Tipps und Tricks.

Ort: Kulturhaus Eppendorf (Bistro), Julius-Reincke-Stieg 13a, Teilnahme kostenfrei


AUGUST


Donnerstag, 16. August 2018, 17:00 - 20:00

 

Eppendorfer Masche - gemeinsam stricken, häkeln und handarbeiten (lernen) - unter Anleitung von Fachfrauen

Immer am dritten Donnerstag des Monats: Einfach Strickzeug bzw. eigene Handarbeit mitbringen und dazukommen - für absolute Anfänger*innen haben wir Nadeln und einiges an Wolle zum Ausprobieren da. Fachfrauen in Sachen Handarbeit helfen Ihnen bei Bedarf gern mit Tipps und Tricks.

Ort: Kulturhaus Eppendorf (Bistro), Julius-Reincke-Stieg 13a, Teilnahme kostenfrei


Sonnabend, 18. August 2018, 14:00 - 17:00  (Reparaturannahme für Elektroartikel bis ca. 16:00)
Repair-Café
 
Eppendorf - ‚Wegwerfen? Denkste!'

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns bei einem sehr regen Andrang vorbehalten, die Reparaturannahme bereits früher zu beenden.

Anleitung zum: Schrauben, Hämmern, Löten und Nähen

Im Repair-Café Eppendorf bringen ehrenamtliche Reparatur-Expert*innen den Besucher*innen bei, wie sie defekte Gegenstände selbst reparieren können. Werkzeuge für Reparaturen sind zum großen Teil vorhanden; so können Kleinmöbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug, Textilien, Kleidung und vieles mehr wieder in Schuss gebracht werden. Ersatzteile sollten nach Möglichkeit mitgebracht werden. Bei Kaffee und Kuchen kann man sich austauschen und die Wartezeit entspannt überbrücken.

(Foto: Jan Ehlers)

Eintritt frei, Spenden erwünscht.

HINWEISE: Wir reparieren keine Smartphones, TV-Geräte oder programmgesteuerte Haushaltsgeräte! Bitte achten Sie darauf, dass die Geräte/Fahrräder in einem sauberen Zustand sind.

Um die Geräte reparieren zu können, bitten wir Sie das entsprechende Zubehör mitzubringen:

Betriebsanleitung
Netzteil/ Netzstecker
Leuchtmittel
Akkus/Batterien
Ersatzteile für Fahrräder
CDs/Kassetten
Kapseln/Pads für Kaffeemaschinen

Wer hat Lust, aktiv mitzumachen? Ehrenamtliche Reparaturprofis werden immer wieder gesucht. Ansprechpartnerin: Elisabeth Kammer,
Tel.: 46 77 93 25, info@martinierleben.de

Ort: Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a


Donnerstag, 20. September 2018, 17:00 - 20:00

Eppendorfer Masche - gemeinsam stricken, häkeln und handarbeiten (lernen) - unter Anleitung von Fachfrauen

Immer am dritten Donnerstag des Monats: Einfach Strickzeug bzw. eigene Handarbeit mitbringen und dazukommen - für absolute Anfänger*innen haben wir Nadeln und einiges an Wolle zum Ausprobieren da. Fachfrauen in Sachen Handarbeit helfen Ihnen bei Bedarf gern mit Tipps und Tricks.

Ort: Kulturhaus Eppendorf (Bistro), Julius-Reincke-Stieg 13a, Teilnahme kostenfrei


 

Impressum  © 2015 MARTINIerLEBEN